MPU Vorbereitung und Beratung online und in Bonn

Wurde eine MPU aufgrund deines Alters angeordnet?

Ich helfe dir gerne weiter!

MPU fĂŒr Senioren - was du jetzt tun kannst!

Musst du eine medizinisch-psychologische Untersuchung (MPU) wegen deines Alters machen oder stellst du selber deine FahrtĂŒchtigkeit in Zweifel? HierfĂŒr gibt es Lösungen!

 

Auch in einem Alter von 70 Jahren und 80 plus besteht die Möglichkeit weiter Auto zu fahren. Aktuell gibt es jedoch Zweifel, weil:die Fahrerlaubnis wegen eines oder mehrerer Delikte entzogen wurde,

  • die Angehörigen raten, sich von dem FĂŒhrerschein zu trennen,
  • ein mulmiges GefĂŒhl vorhanden ist und du dir nicht sicher bist, ob du noch eine verantwortungsvolle Teilnahme am Straßenverkehr sicherstellen kannst.
Deine Sorgen sind vielleicht nicht unberechtigt und du tust gut daran Vorsorge zu treffen. ZunĂ€chst zeige ich dir auf, zu welchen BeeintrĂ€chtigungen es beim Alterungsprozess im Zusammenhang mit der Fahrleistung kommen kann, bevor ich dir Lösungsmöglichkeiten aufzeige, wie du deine FahrtĂŒchtigkeit verbessern oder wieder herstellen kannst und eine MPU erfolgreich meisterst. Auch eine MPU fĂŒr Senioren ist zu schaffen.

Inhalt der Seite und Quick Links

LeistungsbeeintrĂ€chtigungen im Alter mit Relevanz fĂŒr die Teilnahme am Straßenverkehr

Mit zunehmendem Alter kann es zu körperlichen und mentalen VerĂ€nderungen kommen, die die Teilnahme am Straßenverkehr gefĂ€hrlich machen können. Ich zeige dir einige Faktoren auf, die die Verkehrssicherheit beeintrĂ€chtigen können:

  1. BeeintrĂ€chtigte körperliche Funktionen: Abnahme der körperlichen Funktionen wie Seh- und HörfĂ€higkeit, Reflexe und Reaktionszeit. Dies kann dazu fĂŒhren, dass du schwieriger in der Lage bist, auf Verkehrssituationen zu reagieren und dich sicher im Straßenverkehr zu bewegen.
  2. BeeintrĂ€chtigte kognitive FĂ€higkeiten: Abnahme der kognitiven FĂ€higkeiten wie GedĂ€chtnis, Aufmerksamkeit und Entscheidungsfindung. Dies kann dazu fĂŒhren, dass du Fehler beim Fahren machst oder Verkehrssituationen falsch einschĂ€tzt.
  3. Medikamenteneinnahme: Viele Àltere Menschen nehmen Medikamente ein, die die Verkehrssicherheit beeintrÀchtigen können, indem sie die Reaktionszeit verlangsamen, die Aufmerksamkeit beeintrÀchtigen oder die Wahrnehmung beeinflussen. Achte bitte auch auf die Wechselwirkungen der Medikamente.
  4. Physiologische VerÀnderungen: Bluthochdruck, Herz-Kreislauf-Erkrankungen oder Diabetes können ebenfalls deine Verkehrssicherheit beeintrÀchtigen.

Nicht alle Senioren sind von diesen Faktoren betroffen und es gibt viele Ă€ltere Menschen, die sicher und umsichtig im Straßenverkehr fahren. Du kannst regelmĂ€ĂŸig deine FĂ€higkeiten ĂŒberprĂŒfen und gegebenenfalls Maßnahmen ergreifen, um die Verkehrssicherheit zu verbessern. Dabei bin ich dir gerne behilflich.

Wie kannst du deine Fahrsicherheit im Alter absichern?

  1. Motorische und kognitive LeistungsbeeintrĂ€chtigungen können zum Teil durch Kompensationsleistungen und durch Trainingsmaßnahmen wie körperliches und kognitives Training verbessert werden.
  2. Das Fahrverhalten in komplexen Situationen kann durch ein Fahrtraining verbessert werden.
  3. Denke auch daran zu ĂŒberprĂŒfen, ob du eine Hör- oder Sehhilfe benötigst oder diese an eine neue StĂ€rke anpassen solltest. Das ist oft schon eine Lösung fĂŒr viele EinschrĂ€nkungen und hilft dir dabei eine MPU fĂŒr Senioren erfolgreich zu bestehen.

Werde pro aktiv!

Bevor es zu UnfĂ€llen oder einer FahreignungsĂŒberprĂŒfung fĂŒr Senioren kommt, kannst du prĂ€ventiv aktiv werden.

Zum Beispiel:

  • Beratungsprogramm fĂŒr FĂŒhrerscheininhaber ab 60 Jahre in Anspruch nehmen
  • Fahrtraining fĂŒr Senioren: Fahrsicherheitstraining beim ADAC, Verkehrswacht oder TÜV durchfĂŒhren
  • Übungen am Fahrsimulator durchfĂŒhren
  • Theorie und Praxis in deiner Fahrschule auffrischen
  • Augen- und Ohrenarzt aufsuchen
  • Mit deinem Arzt Medikamentenwirkung und Wechselwirkung besprechen
  • MPU Beratung 
  • MPU Vorbereitung

Mobil und sicher im Straßenverkehr mit deiner MPU Beraterin Christina Schlich

MPU fĂŒr Senioren?

Falls es bei dir zu einer MPU Anordnung gekommen ist und du dich fit fĂŒhlst, dann hast du auch im fortgeschrittenen Lebensalter gute Chancen, eine positive MPU realisieren. 

MPU Ältere MPU Schlich Bonn

Sichere dir eine zuverlĂ€ssige und barrierefreie Beratung und Vorbereitung auf die medizinisch-psychologische Untersuchung. Insbesondere im Alter gibt der FĂŒhrerschein dir die nötige MobilitĂ€t und UnabhĂ€ngigkeit, vor allem wenn du lĂ€ndlich lebst.

MPU für Senioren
MPU Senioren Erfahrungsbericht MPU Schlich Bonn

Erfahrungsbericht MPU Schlich Bonn

Bist du Senior und hast Beratungsbedarf in Bezug auf eine sichere Verkehrsteilnahme
oder hast du eine MPU-Anordnung wegen deines Alters?

Reserviere dir eine kostenlose Erstberatung, um deine Fragen zu einer MPU fĂŒr Senioren zu klĂ€ren.
MPU Fragen und Antworten

Der Zweck einer MPU fĂŒr Senioren ist es, die körperliche und geistige Fitness sowie die Verkehrssicherheit von Ă€lteren Fahrern zu bewerten. Dies hilft dabei, UnfĂ€lle auf den Straßen zu vermeiden und die Verkehrssicherheit zu erhöhen.

Um sich als Senior auf die MPU vorzubereiten, solltest du dich ĂŒber den Ablauf der Untersuchung informieren. Es ist auch ratsam, einen MPU-Coach zu konsultieren, um deine Chancen auf eine erfolgreiche MPU zu verbessern.

Post: MPU fĂŒr Senioren