MPU wegen Alkohol

MPU wegen Trunkenheitsfahrt unter 1,6 Promille möglich?

MPU nach einmaliger Trunkenheitsfahrt mit hoher Blutalkoholkonzentration und fehlenden Ausfallerscheinungen

Bislang galt, dass eine MPU wegen einer Trunkenheitsfahrt erst ab einer Blutalkoholkonzentration (BAK) von 1,6 Promille angeordnet werden durfte. Jetzt kann die Behörde bereits ab einer BAK von 1,1 Promille anordnen, wenn keine Ausfallerscheinungen vorliegen. 

 

Hintergrund der Entscheidung ist die Überlegung: Wer mit 1,1 Promille noch fit ist, hat in der Regel ein gutes Training. Informiere dich hier ab wieviel Promille eine MPU angeordnet werden kann.

Wenn du eine MPU wegen Alkohol machen musst, schaue dich auf meiner Seite um.

Teile den Post: MPU wegen Trunkenheitsfahrt unter 1,6 Promille
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner