MPU wegen Alkohol?

Bereite dich mit meinem Onlinekurs vor!

Neuauflage der Beurteilungskriterien 2022

Inhalt

Was sind die Beurteilungskriterien für Fahreignung?

Die Beurteilungskriterien sollen einen Beitrag zur Verkehrssicherheit leisten und außerdem die Gerechtigkeit und Gleichbehandlung bei der Fahreignungsbegutachtung im Einzelfall sicherstellen. 

In die Beurteilungskriterien fließen die neuesten Erkenntnisse ein, aus ärztlichen, psychologischen, toxikologischen und verwaltungsrechtlichen Bereichen.

Die Veröffentlichung der völlig neu überarbeiteten und erweiterten 4. Auflage der Beurteilungskriterien in der Fahreignungsbeurteilung erfolgt im Oktober 2022 und löst die 3. Auflage aus dem Jahre 2013 ab.

Dies bringt viele Veränderungen bei der Begutachtung und der Vorbereitung mit sich. Meistens ergeben sich eher Verschärfungen als Erleichterungen. Das bedeutet, dass es schwieriger wird, eine MPU zu bestehen – noch schwieriger als es ohnehin schon ist. 

Hier findest du die aktuellen Zahlen der MPU Bestehensquote.

Achte darauf, dass sich deine MPU-Beratung perfekt mit den Beurteilungskriterien auskennt

Eine professionelle MPU-Beratung sollte mit dir keinen Schauspielunterricht durchführen. Das heißt, dass dir eine Story angeboten wird, die du für die Prüfung auswendig lernst. Das macht dir mehr Stress und Probleme, als die Begutachtung offen und ehrlich anzutreten. Wer sich in den gesetzlichen Vorgaben, Beurteilungskriterien MPU 4. Auflage und psychologischem Hintergrundwissen nicht auskennt, kann dich nur so vorbereiten. Achte darauf, dass dein Berater sich in diesem Werk gut auskennt, sich darin zu Hause fühlt und sich regelmäßig fortbildet. Dann ist die ganze MPU einfacher, als du denkst und gut zu schaffen.

Welche Bereiche wurden überarbeitet?

Das gesamte Werk: Urteilsbildung in der Fahreignungsbegutachtung 4. Auflage wurde völlig überarbeitet und das bringt sehr viele Veränderungen mit sich. Ich werde an dieser Stelle regelmäßig darüber berichten und diesen Post entsprechend ergänzen und umbauen.

  • Dauermedikation mit fahrsicherheitsrelevanten Arzneimitteln
  • Wegfall der Kategorie Substanzmissbrauch im DSM-5 substanzbezogene Störungen in 2013 
  • Aktuelle Rechtsprechung zum Trennverhalten bei Cannabiskonsumenten. Schaue dir diesbezüglich meinen Post an zu Führerscheinentzug bei einmaliger Cannabisfahrt.
  • bei den MPU wegen Verkehrsdelikten, Straftaten und Aggressionen (Verkehrsrechtlichen Fragestellungen) und Hypothesen gibt es Änderungen zu neuen Risikophänomenen wie Poser und Raser bzw. aggressivem Verhalten und mangender Impulskontrolle (siehe Post MPU wegen Alleinrennen)
  • Folgen von Medikamentenmissbrauch und Arzneimittelabhängigkeit
  • Alkoholabstinenz und kontrolliertes Trinken
MPU wegen Alkohol

Änderungen beim Thema Alkohol Hypothese A2

Alkoholabstinenz versus kontrolliertes Trinken

In der suchttherapeutischen Arbeit in Europa ist dieses Vorgehen bereits lange Standard – nun zeigt sich auch im verkehrspsychologischen Kontext zunehmend Offenheit für Behandlungsansätze zum kontrollierten Trinken. Bei der medizinisch- psychologischen Untersuchung zeichnet sich ab, dass in den überarbeiteten Beurteilungskriterien zur Fahreignung (4. Aufl. Oktober 2022) das Ziel des kontrollierten Trinkens neben dem der dauerhaften Abstinenz in die Hypothese A 2 aufgenommen werden soll. 

Zur Abkehr vom Abstinenzparadigma berichte ich bald mehr.

Wie funktioniert kontrolliertes Trinken für die MPU?

Beim kontrollierten Trinken legst du dir moderate Trinkziele fest. Du veränderst dein zuvor riskantes Konsummuster in einen kontrollierten Bereich, der für deine Gesundheit zuträglich ist. Manchmal, je nach individueller Ausgangssituation, leiten wir diese Phase mit einer mehrwöchigen Trinkpause ein.

Mit Tools, wie Trinkregeln und einem Trinkprotokoll übst du den neuen Umgang mit Alkohol in deinem Alltag ein und verfestigst dein neues Verhalten nachhaltig. 

Finde auf den Seiten MPU wegen Drogen, MPU wegen Alkohol oder MPU Abstinenznachweis mehr Informationen zum Thema kontrolliertes Trinken und einer Fahreignungsbegutachtung mit der MPU-Fragestellung Trunkenheitsfahrt mit Alkohol.

Interessierst du dich für das Programm zum kontrollierten Trinken?
Ich führe dich zuverlässig in den Kurs ein.

Benötigst du Informationen zu deiner individuellen Situation? Nimm gerne unverbindlich Kontakt zu mir auf.

Neuauflage der Beurteilungskriterien für 2022 erwartet - Hypothese A2